Das aktuelle DGV-Mitteilungsheft  "Menschenrechte erzählen", herausgegeben von Kyung-Ho Cha, möchte die vielschichtigen Zugänge zu dem Thema "Erzählen" mit Fokus auf Menschenrechte und -würde erweitern. Die Beiträge dieses Heftes geben einen Einblick in die enorme Vielfalt von narrativen Formen und Erzählanlässen hier insbesondere bezüglich der Narrative um den Themenkomplex "Menschenrechte", aber auch bezüglich der aktuellen Flüchtlingsproblematik innerhalb deutscher Gegenwartsliteratur.

Als Mitglied des DGV erhalten Sie die Mitteilungen vier mal  jährlich kostenfrei an Ihre Wunschadresse geliefert oder Sie bestellen die Ausgabe direkt beim Verlag Vandenhoeck & Ruprecht.